Seriöse Schuldnerberatung & Schuldensanierung online fĂŒr Deutschland – Erfahrungen

Auch bei der Schuldnerberatung hÀlt die Digitalisierung Einzug. Neben den klassischen Institutionen wie Verbraucherschutz oder Caritas haben sich in den letzten Jahren auch Onlinedienste in der Schuldnerberatung etabliert. Diese sind ihren Mandanten ohne langwierige Anfahrtswege bei dem Weg aus den Schulden behilflich. Wer benötigt eine Schuldnerberatung, warum ist sie notwendig?

Seriöse Schuldnerberatung & Schuldensanierung

Unsere Empfehlung: Die Online Schuldenberatung Eco24.

eco-24

  • Der Anbieter hat Erfahrung mit Schuldensanierung seit 2004
  • Gratis Analyse der Schuldensituation
  • Soforthilfe ohne warten
  • Das Ziel der Sanierung: Weniger Schulden und niedrigere Raten

So funktioniert es:

  1. Antrag online AusfĂŒllen
  2. Kostenlose und unverbindliche Analyse erhalten
  3. Soforthilfe erhalten (Gratis Erstberatung)

Gratis anfragen: www.eco24.de/kostenlose-anfrage

Schulden kommen nicht ĂŒber Nacht

In den wenigsten FĂ€llen ist ein Verbraucher von einem Tag auf den nĂ€chsten hoffnungslos ĂŒberschuldet. Von Überschuldung ist die Rede, wenn das vorhandene Vermögen und die zu erwartenden GeldeingĂ€nge nicht ausreichen, um die Verbindlichkeiten zu decken. In diesem, dem schlimmsten Fall, hilft in der Regel nur noch eine Privatinsolvenz. Aber auch wenn der Verschuldungsgrad noch nicht ganz so drastisch ist, macht die drohende ZahlungsunfĂ€higkeit das Leben zur Hölle.

Ursachen fĂŒr eine hohe Verschuldung oder Überschuldung (Zahlen in Prozent, Stand 2019) sind neben dem Verlust des Arbeitsplatzes (20%), anhaltender Krankheit (17%) oder Scheidung (13) hĂ€ufig auch die vielen kleinen Kredite, die massenhaft angeboten werden. Minikredite oder Sofortkredite im Internet, Konsumentenkredite im Elektromarkt oder im Möbelhaus sind die Stolpersteine, die aus dem sofortigen Konsumwunsch den AbwĂ€rtstrend in die Schuldenspirale beschleunigen. Kreditinstitute und VersandhĂ€user waren laut Statistischem Bundesamt die HauptglĂ€ubiger im Jahr 2019. Die Statistiker nennen dies „unwirtschaftliche HaushaltsfĂŒhrung“ (13%).

Die Zahl der ĂŒberschuldeten Haushalte stieg von 6,19 Millionen im Jahr 2009 auf 6,92 Millionen im Jahr 2019 an, ein Plus von knapp zwölf Prozent.

Viele Betroffene verschließen nach den ersten Briefen der GlĂ€ubiger oder InkassobĂŒros die Augen, versuchen sich, mit einem dubiosen Kredit aus der Schuldenfalle zu befreien. Ein ĂŒbliches Vorgehen ist es laut Auskunft vieler Schuldnerberater auch, die Post einfach nicht mehr zu öffnen. Diese Vogelstraußpolitik endet dann zwangslĂ€ufig in einem Insolvenzverfahren. Das Schlimme daran ist, dass es hĂ€ufig gar nicht soweit kommen muss. Wer sich bereits nach der ersten Mahnung an eine Schuldnerberatung wendet, kann das große Chaos hĂ€ufig noch vermeiden.

Wie funktioniert die Schuldnerberatung und Finanzsanierung?

Eine Schuldnerberatung, gleich, ob vor Ort oder online, basiert auf einem klar strukturierten Prozess.

  • ZunĂ€chst macht der Schuldnerberater eine Aufstellung der Schulden, der laufenden Ausgaben und der zu erwartenden Einnahmen.
  • Schritt zwei sieht vor, die laufenden Ausgaben zusammenzustreichen.
  • Ebenso ist wichtig, die Mittelherkunft fĂŒr Miete und Versorger sicherzustellen.
  • Dazu zĂ€hlt unter UmstĂ€nden auch, das Girokonto in ein PfĂ€ndungsschutzkonto zu wandeln, um ĂŒberhöhte PfĂ€ndungen zu verhindern.
  • Im dritten Schritt nimmt er Kontakt zu den GlĂ€ubigern auf, um ein mögliches Vorgehen zum Abbau der Schulden auszuloten.

HÀufig zÀhlt zum ersten Schritt auch schon, die liegen gebliebene ungeöffnete Post zu lesen, und die vorhandenen Unterlagen zu sichten und zu ordnen. Ist ein Kontakt zu einem Rechtsanwalt notwendig, stellt der Schuldnerberater diesen auf Wunsch her.

Neben der Lösung der aktuellen Verschuldungssituation gehören auch prĂ€ventive Maßnahmen zu den Aufgaben eines Schuldnerberaters. An erster Stelle steht natĂŒrlich die Analyse der Ursache und wie es dazu kam, dass diese Ursache in die Verschuldung fĂŒhrte. Nicht jeder Arbeitsplatzverlust muss automatisch eine Verschuldung bedeuten.

Ebenso rutschen gut verdienende Arbeitnehmer durch eine krankhafte Kaufsucht in die Schuldenfalle. Die Konsequenz aus der Analyse wiederum ist, dem Schuldner ein Verhaltensmuster aufzuzeigen und ihm dieses anzutrainieren, um kĂŒnftige Ausgabenexzesse zu vermeiden.

Begleitung bei Privatinsolvenz

Stellt sich heraus, dass eine Privatinsolvenz unvermeidbar ist, ĂŒbernimmt der Schuldnerberater alle wesentlichen Schritte. Er betreut seinen Mandanten, um ihn so durch das Verfahren zu begleiten, dass er mit der bestmöglichen Lösung rechnen kann. Dazu zĂ€hlen auch wieder die GesprĂ€che mit den GlĂ€ubigern, um die Quoten und ModalitĂ€ten der RĂŒckzahlung festzulegen. Bei Bedarf wird er ihn auch weiter begleiten, um das Verhaltensmuster hinsichtlich des Ausgabenmanagements zu prĂŒfen und gegebenenfalls korrigierend eingreifen.

Achtung Betrug – BauernfĂ€nger unterwegs

Achtung: Im Internet bieten diverse unseriöse Unternehmen ihre TĂ€tigkeit als „Schuldnerberater“ an. Diese versuchen aber lediglich, die vorhandenen Verbindlichkeiten in einem neuen Kredit zu bĂŒndeln, ohne die bisher aufgefĂŒhrten echten BeratungstĂ€tigkeiten durchzufĂŒhren. FĂŒr die betroffenen Personen bedeutet das am Ende nichts anderes, als weitere Kosten fĂŒr ein neues Darlehen. Die Zinsen und Bearbeitungsentgelte bewegen sich jenseits dessen, was wohlwollend noch als ĂŒberteuert bezeichnet werden kann. Wir sagen, Finger weg von diesen vermeintlichen Angeboten! Am Ende droht hier wirklich nur die Privatinsolvenz.

Wie erkennt man eine seriöse Online Schuldnerberatung?

Die Kriterien, die eine seriöse Schuldnerberatung erfĂŒllen muss, unabhĂ€ngig davon, ob online oder vor Ort, haben wir geschildert. Am Beispiel der eco24 lĂ€sst sich sehr schön prĂŒfen, ob dieses Unternehmen seriös agiert. Eco24 mit Sitz in Halle arbeitet bundesweit. Wichtig fĂŒr die Betroffenen ist, dass die Erstberatung kostenfrei ausfĂ€llt. Betrachtet man die dargestellte Vorgehensweise von eco24, lĂ€sst sich sagen, dass diese Onlineschuldnerberatung allen Anforderungen gerecht wird.

Eco24 punktet in einem wichtigen Sachverhalt. Schuldnerberatungen vor Ort, beispielsweise Caritas, haben oft lange Wartezeiten, die in der Regel die Situation noch verschlimmern. Die Hallenser dagegen bieten einen Sofortservice, der zeitnah die Situation erfasst, um ohne Verzögerung die nÀchsten Schritte einzuleiten. Zumindest bei eKomi bringt es eco24 auf 35 positive von 35 Gesamtbewertungen.

Wichtig ist, dass der Schuldnerberater im ErstgesprĂ€ch die anfallenden Kosten beziffert und aufschlĂŒsselt. Der Vertrag sollte auch aufschlĂŒsseln, ob die möglichen Kosten fĂŒr einen Anwalt bereits enthalten sind oder nicht. Wer bei Gericht einen Beratungshilfeschein beantragt, zahlt dafĂŒr nur 15 Euro, muss aber nicht fĂŒr spĂ€tere Anwaltskosten aufkommen.