Kontist Bank Geschäftskonto trotz negativer Schufa – Erfahrungen & Test

Der Name Kontist erinnert eher an Buchhaltung, weniger an ein Girokonto für Selbstständige. So ganz falsch ist die Überlegung auch nicht, da es sich das FinTech mit Sitz in Berlin zur Aufgabe gemacht hat, Banking und Buchhaltung so effizient wie möglich miteinander zu verknüpfen. Ziel ist die größtmögliche Entlastung der Kontoinhaber. Was bietet Kontist alles?

Kontist Bank Geschäftskonto Test, Bewertung und Erfahrungen

kontist-firmenkonto, schufafrei

  • Gratis Geschäftskonto mit deutscher IBAN
  • Sehr gute App (iOS/Android)
  • Einfach Steuerrücklagen bilden
  • Funktion für Buchhaltung
  • Volldigitale Online-Kontoeröffnung
  • Mit Mastercard Geschäftskreditkarte
  • Auch trotz negativer Schufa und schlechter Bonität
  • ab 0,00 € – kostenlos
Direkt zum Antrag

 

kontist-kreditkarte

Alternativen

Kontist Alternativen finden Sie im Geschäftskonto ohne Schufa Vergleich.

Banking mit Kontist

Kontist bietet Lösungen für Selbstständige auf unterschiedlichen Entwicklungsebenen. Wer gerade im Nebenberuf ein eigenes Unternehmen gegründet hat, stellt andere Anforderungen an sein Banking, als ein Freiberufler mit 150.000 Euro Umsatz im Jahr. Kontist stellt nur die Technologie für das Konto. Bei der Bank im Hintergrund handelt es sich um die Solarisbank, die sich auf die Kooperation mit FinTechs spezialisiert hat. Sie Solarisbank wird von der BaFin reguliert. Einlagen dort sind bis 100.000 Euro je Kunde im Rahmen der Einlagensicherung geschützt.

Herzstück von Kontist ist die App für Android und iOS. Über die App kann der Kontoinhaber bei Bedarf auch einen Dispokredit beantragen. Seit 2020 ist allerdings auch eine Browsernutzung möglich.

Die Kontomodelle

„Kontist Free“, das Basismodell, eignet sich allerdings wirklich nur für die ersten vier Wochen der Berufstätigkeit oder für Kleinunternehmer, die weder Umsatzsteuer in Rechnung stellen noch vorsteuerabzugsfähig sind. „Kontist Free“ bietet eine unbegrenzte Anzahl monatlicher Buchungen, eine virtuelle MasterCard und die Möglichkeit, einen Dispokredit zu erhalten. Für dieses Konto fallen keine Kontoführungsgebühren an.

Deutlich spannender als „Kontist Free“ ist das Kontomodell „Kontist Premium“. Es fallen  zwar monatliche Kosten in Höhe von neun Euro an. Diese sind aber bei genauem Hinschauen gut investiertes Geld.

Die Zahl der Buchungen ist ebenfalls unbegrenzt, der Kontoinhaber erhält aber neben der virtuellen auch eine physische MasterCard Debitkarte.

Der Clou ist allerdings ein anderer: Ein hinterlegtes Tool ermittelt automatisch die unterlegte Mehrwertsteuer respektive Umsatzsteuer und bucht diese auf ein Unterkonto. Da das Tool lernfähig ist, automatisiert sich dieser Prozess immer mehr.

Existenzgründer, die umsatzsteuerpflichtig sind, machen häufig einen Fehler: Sie freuen sich über die Habenumsätze und machen große Augen, wenn dann plötzlich im Rahmen der Umsatzsteuervoranmeldung ein vierstelliger Betrag vom Finanzamt abgebucht wird. Kontist zeigt bei Gutschriften den steuerbereinigten Betrag an, das schafft klare Verhältnisse.

„Kontist Premium“ bietet auch eine Buchhaltungsanbindung an Debitoor, lexoffice und Fastbill.

Die all-in-one Lösung bietet aber  zweifellos „Kontist Duo“. Mit diesem Paket für einen monatlichen Preis von zwölf Euro greift der Kontoinhaber zum einen auf alle Funktionen zurück, die auch „Kontist Premium“ bietet. Darüber hinaus ist in das Konto bereits lexoffice eingebunden. Damit lässt sich das gesamte Rechnungswesen steuern. Lexoffice ermöglicht

  • Rechnungsstellung
  • Angebotserstellung
  • Vorbereitende Buchhaltung
  • Digitale Belegerfassung und Push-Nachrichten bei Umsätzen
  • DATEV-Schnittstelle

Unter dem Strich machen die drei Euro Mehraufwand gegenüber der Premiumvariante nicht viel aus, bieten aber am Ende die optimale Verbindung von Konto und Buchführung.

Direkt zum Kontist Konto

 

Die Antragstellung

Die Antragstellung erfolgt natürlich online. Der Prozess ist klar gegliedert, die Eingabemasken gut lesbar. Der Einstieg erfolgt mit der Eingabe der E-Mail-Adresse und einem persönlichen Passwort. Da jeder Anbieter in Deutschland auf der Grundlage des Geldwäschegesetzes die Identität des Antragstellers prüfen muss, erfolgt dies im Rahmen des VideoIdent-Verfahrens. Antragsteller benötigen dafür einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit Wohnsitzbestätigung.

Wer Fragen bei der Antragstellung hat, kann sich an sieben Tagen in der Woche von 8 Uhr bis 24 Uhr an die Hotline +49 30 311 986 00 wenden. Alternativ stehen natürlich der E-Mail-Support oder ein Livechat  zur Verfügung.

Die Dauer für die Kontoeröffnung beträgt laut Kontist weniger als zehn Minuten. Da eine valide Telefonnummer abgefragt wird, haben wir an dieser Stelle die Kontoeröffnungstrecke abgebrochen. Wir arbeiten in Tests nicht mit Klardaten. Hintergrund für die Telefonnummernabfrage ist, dass das Konto mittels App mit diesem Telefon verbunden ist. Dies stellt einen hohen Sicherheitsfaktor dar.

Die Sicherheit bei Kontist

Wir haben bereits zwei Sicherheitsaspekte, Einlagensicherung und Verknüpfung mit einem bestimmten Telefon, erwähnt. Die Sicherheitsmerkmale gehen aber noch weiter. Der Log-in erfolgt anhand biometrischer Daten. Zum einen nutzt Kontist den Fingerabdruck-Scan, zum anderen die Face ID.

Für Transaktionen greift Kontist auf die Mehr-Faktor-Authentifizierung zurück.

Zusätzliche Tools

Kontist bietet seinen Kunden noch zwei weitere Tools. Das eine ist ein stark vereinfachter Steuerschätzer, der dem Nutzer aber einen ersten Überblick über die vermutlich zu zahlende Einkommensteuer bietet.

Bei dem zweiten Tool handelt es sich um eine GraphQL API. Damit ist es möglich, Kontist in die eigene Anwendung zu implementieren.

Jetzt Kontist Konto eröffnen

 

FAQs

Für wen ist Kontist geeignet?

Kontist zielt auf Soloselbstständige und kleine Unternehmen ab, Entlastung bei der Buchhaltung, aber auch eine kostengünstige Alternative zu einem Steuerberater suchen.

Warum gleich Kontist Duo wählen?

Mit Kontist Duo stehen für vergleichsweise geringes Geld alle Instrumente zur Verfügung, um die Buchhaltungsprozesse zu optimieren.

Wie beantrage ich den Dispokredit?

Die Anfrage erfolgt über die App. Die Solaris Bank entscheidet dann anhand der bisherigen Umsätze, ob und in welcher Höhe ein Dispo möglich ist.

Was passiert im Fall einer Insolvenz von Kontist?

Da die Kundengelder bei der Solaris Bank liegen, sind die Einlagen auf dem Girokonto nicht betroffen. Für die Aufrechterhaltung des Zahlungsverkehrs ist allerdings ein neues Geschäftskonto notwendig.

Bietet Kontist noch andere Produkte an?

Nein, Kontist beschränkt sich aktuell nur auf die drei Geschäftskontomodelle mit MasterCard Debitkarte und den Dispokredit.

Kann das Kontist Bank Geschäftskonto ohne Schufa Prüfung eröffnet werden?

Das Firmenkonto kann trotz negativer Schufa Einträge online eröffnet werden.