Auxmoney: Seriös oder nicht? Bewertung und Erfahrungen

Auxmoney gilt unter den Kreditmarktplätzen für die Vergabe von Krediten durch Privatpersonen als die Nummer eins in Deutschland.

Das Düsseldorfer Unternehmen ging im Jahr 2007 an den Start. Standen am Anfang nur Privatpersonen als Darlehensnehmer im Fokus, wurde die Angebotspalette vor einiger Zeit auch für Darlehen an Firmen erweitert.

Wir haben uns den Platzhirsch einmal genauer angesehen und das Angebot für private Kreditnehmer untersucht.

Auxmoney: Was ist das und wie funktioniert das?

Das wichtigste in Kürze:

  • Auxmoney vermittelt Kredite von privat an privat. Es handelt sich um einen seriösen Anbieter aus Deutschland.
  • Es werden auch Anfragen von Kreditnehmern mit negativer Schufa zugelassen.
  • Vor der offiziellen Kreditanfrage erfolgt eine gründliche aber faire Bonitätsprüfung, der mehr als 50 Prozent der Anfragen „zum Opfer fallen“.
  • Der Zinssatz orientiert sich an der Bonität des Darlehensnehmers und der Laufzeit des Kredites.
  • Die Abwicklung von Auszahlung und Rückführung der Kredite erfolgt treuhänderisch über die SWK Bank.
  • Weitere Infos: www.auxmoney.de/kredit

Auxmoney Kredit und Alternative

Auxmoney Erfahrungen, Rezension & Bewertung

Kredite von privat erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Darlehensnehmer können anonym ihr Kreditgesuch auf einer Plattform, dem Kreditmarktplatz, einstellen. Es erfolgt zwar generell eine Schufa-Anfrage, als Ausschlusskriterien gelten aber nur harte Schufa-Kriterien wie ein Haftbefehl oder eine anstehende Insolvenz.

Es bleibt den Anlegern überlassen, auch einem Darlehensnehmer mit extrem schwacher Bonität Geld zu leihen. Zu glauben, dass sich auf einem Kreditmarktplatz nur Kreditnehmer mit schwacher Bonität tummeln, ist jedoch ein Irrtum. Kredite von privat an privat erfreuen sich auch bei Darlehensnehmern mit gutem Schufa-Scoring großer Beliebtheit. Grund ist, dass viele Verbraucher seit der Finanzkrise und der Lernunfähigkeit der Banken Geldgeschäfte immer häufiger abseits der klassischen Finanzindustrie tätigen. Die wachsende Zahl von FinTechs ist ein Beleg dafür.

Anleger, die auf der Suche nach lukrativen Geldanlagen sind, haben bei Auxmoney die Möglichkeit, sich schon mit kleinen Beträgen an dem zu finanzierenden Projekt zu beteiligen. Die Renditen fallen, abhängig von der Bonität des Kreditnehmers, deutlich attraktiver aus als bei Tages- oder Festgeldern. Geldgeber stellen sich häufig ganze Kreditportfolios zusammen, unterschieden nach den Laufzeiten der Kredite und der Bonität der Darlehensnehmer. Schwache Bonitäten werden mit kurzen Laufzeiten gewählt, um das Kreditausfallrisiko zu senken, aber hohe Renditen zu erwirtschaften, solide Kreditnehmer sorgen mit mittelfristigen Darlehen für eine ordentliche Verzinsung der Anlage. Wie sieht das Vorgehen bei Auxmoney aus?

Zusammenfassung:

  • Kredite von privat ermöglichen es auch Verbrauchern mit schwacher Bonität, ein Darlehen zu erhalten.
  • Immer mehr Kreditnehmer mit guter Bonität umgehen die Banken mithilfe eines Kreditmarktplatzes.
  • Für Geldgeber bietet sich die Möglichkeit, ein Kreditportfolio zusammenzustellen.
  • Unverbindliche Kreditanfrage: www.auxmoney.de/kreditanfrage

Die Konditionen für Kredite von privat bei Auxmoney

Es ist eine Angewohnheit der meisten Verbraucher, bei einem Produkt zunächst auf den Preis zu schauen. Erst wenn dieser akzeptabel ist, erfolgt der qualitative Vergleich mit anderen Produkten der jeweiligen Preisklasse. Bei einem Kredit stellt der Zinssatz den Preis dar.

Auxmoney klassifiziert die Darlehensnehmer entsprechend der Bonität und stuft diese in die entsprechende Bonitätsklasse ein, die sich wiederum auf die Höhe der Zinsen auswirkt. Der nominale Zinssatz startet bei 3,2 Prozent pro Jahr und kann in der Spitze bei Hochrisikokreditnehmern über 15,9 Prozent betragen. Für die effektiven Zinssätze bedeutet dies, sie starten bei 4,02 Prozent im Jahr und laufen im Höchstfall bei 19,99 Prozent aus. Der effektive Zinssatz enthält aber auch die Vermittlungsgebühr in Höhe von 2,95 Prozent, die Auxmoney für seine Bemühungen zur Verfügung stellt. Die Höhe der Vermittlungsgebühr orientiert sich an der Darlehenslaufzeit und der Bonität des Kunden.

Entsprechend den Vorgaben des Gesetzgebers hat Auxmoney gemäß Paragraf 6a Preisangabenverordnung folgendes Beispiel für den Zweidrittelzins hinterlegt:

Zwei Drittel aller Darlehensnehmer bezahlen für einen Kredit in Höhe von 9.800 EUR Euro und einer Laufzeit von 24 Monaten einen gebundenen Sollzins von höchstens 13,9 Prozent oder weniger. Dies entspricht einem effektiven Jahreszins von 17,05 Prozent. Auf den ersten Blick ist diese Kondition nicht gerade preiswert. Man darf aber nicht vergessen, dass erst die Einzelfallprüfung den individuellen Zinssatz zutage bringt. Man kann weiterhin davon ausgehen, dass Darlehensnehmer der Gruppe „D“ bei klassischen Banken vermutlich kein Darlehen mehr erhalten.

Bezüglich der Darlehenshöhe wendet sich Auxmoney an fast alle Verbraucher mit Geldbedarf. Die niedrigste mögliche Kreditsumme beläuft sich auf 1.000 Euro, maximal können die Kreditnehmer Anfragen in einer Höhe von 50.000 Euro einstellen. Die Kreditsumme kann in Schritten von 100 Euro definiert werden.

Die Dauer der Darlehen beträgt zwischen 12 Monaten und 84 Monaten und kann nur in Schritten von 12 Monaten ausgewählt werden. An einem Punkt sind die Informationen von Auxmoney ein wenig widersprüchlich. Einmal trifft der Anbieter die Aussage, dass Sondertilgungen jederzeit kostenlos möglich sind, an anderer Stelle verweist er darauf, dass eine Vorfälligkeitsentschädigung zum Tragen kommt. Diese beträgt bei einer Restlaufzeit von mehr als zwölf Monaten ein Prozent der Restschuld, bei weniger als einem Jahr 0,5 Prozent.

Der Kreditprozess bei Auxmoney sieht keine Ratenstundung vor. Dies würde für die Anleger einen nicht akzeptablen Umstand bedeuten.

Zusammenfassung:

  • Darlehen sind in einer Größenordnung zwischen 1.000 Euro und 50.000 Euro möglich.
  • Die Laufzeiten betragen zwischen 12 und 84 Monate.
  • Der effektive Jahreszins beinhaltet die Gebühr für Auxmoney in Höhe von 2,95 Prozent der Darlehenssumme.
  • Darlehensnehmer werden entsprechend ihrer Bonität einer Bonitätsklasse zugeordnet.

Wer kann einen Kredit über Auxmoney erhalten?

Im Gegensatz zu vielen Banken schließt Auxmoney auch gezielt Selbstständige in den Kreis der Antragsteller ein. Dabei ist es unerheblich, ob der Darlehensnehmer eine Existenzgründung finanzieren möchte oder einen Betriebsmittelkredit benötigt. Auxmoney fragt zwar zu Beginn der Antragsstrecke nach dem Verwendungszweck des Darlehens, betont aber, dass die Gelder grundsätzlich ohne Zweckbindung zur freien Verfügung bereitgestellt werden.

Im Gegensatz zu einer Bank muss der Antragsteller kein regelmäßiges Einkommen nachweisen. Er muss allerdings über Einkünfte verfügen, welche eine ordnungsgemäße Rückzahlung des Darlehens ermöglichen. Gerade Selbstständige profitieren von dieser Vorgabe. Darüber hinaus gelten für die Darlehensaufnahme die üblichen Voraussetzungen:

  • Volljährigkeit
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Bankverbindung bei einer in Deutschland ansässigen Bank.

Eine Darlehensvergabe ist nicht bei einem Haftbefehl oder einer anstehenden Insolvenz möglich. Der Darlehensnehmer kann aber sehr wohl trotz negativer Schufa sein Kreditgesuch einstellen – er muss den dann geltenden Zinssatz wohl oder übel in Kauf nehmen.

Die meisten Banken werben damit, dass sich die Konditionen verbessern, wenn ein zweiter Kreditnehmer auftritt. Damit verbessert sich für sie natürlich das Risiko des Kreditausfalls. Auxmoney lässt leider aktuell keinen zweiten Antragsteller zu. Eine Bürgschaft zur Verbesserung der Bonität ist ebenfalls nicht möglich.

Haben sich nicht genügend Geldgeber für die Realisierung des Projektes gefunden, wird das Darlehen nicht vergeben. Eine Teilfinanzierung über den möglichen Kreditbetrag ist nicht möglich. Es gilt, entweder ganz oder gar nicht.

Auxmoney lässt es nicht zu, dass ein Darlehensnehmer einen zweiten Kredit parallel eröffnet. Es kann immer nur ein Darlehen vorhanden sein. Besteht erweiterter Kreditbedarf, kann das laufende Darlehen nur aufgestockt werden. Eine Aufstockung sieht jedoch voraus, dass die ersten Raten ordnungsgemäß zurückgeführt wurden. Darüber hinaus berücksichtigt eine Aufstockung immer die Restschuld. Beläuft sich diese beispielsweise auf 3.000 Euro, der Kunde benötigt 8.000 Euro, kommen lediglich weitere 5.000 Euro zur Auszahlung.

Zusammenfassung:

  • Kreditanfragen sind für alle möglich, die keine harten Schufa-Merkmale aufweisen, volljährig sind und einen Wohnsitz in Deutschland haben.
  • Ein kontinuierlich regelmäßiges Einkommen ist nicht zwingend, was wiederum Selbstständigen zugute kommt.
  • Ein zweiter Kreditnehmer ist ebenso wenig möglich wie ein Bürge.
  • Das Darlehen wird nur bei Vollfinanzierung ausgezahlt, Teilbeträge sind nicht möglich.
  • Es kann immer nur ein Kredit bedient werden.
  • Aufstockungen rechnen den noch offenen Kreditbetrag an.

Wie funktioniert die Antragstellung bei Auxmoney?

Bevor das Kreditgesuch eingestellt werden kann, muss sich der künftige Darlehensnehmer mit seinem Namen und einer E-Mail-Adresse registrieren. Nach erfolgter Registrierung kann er sich einloggen und seine Daten hinterlegen. Im Anschluss erfolgen die Bonitätsprüfung durch Auxmoney und die Kategorisierung des Antragstellers in der entsprechenden Bonitätsklasse. Die Freischaltung des Kreditgesuchs geschieht nicht mit dem Klarnamen, sondern mittels eines Alias. Gleiches gilt übrigens auch für die Gebote der Geldgeber. Es ist theoretisch möglich, dass ein Nachbar dem anderen Geld leiht, ohne dass beide davon Kenntnis haben.

Das Kreditgesuch wird für die Dauer von 20 Tagen publiziert. Laut Angaben von Auxmoney sind die meisten Darlehen jedoch nach zwei Stunden platziert. Damit würde ein Darlehen von Auxmoney zu einem echten Sofortkredit werden, da die Auszahlung ebenfalls recht zeitnah erfolgt.

Fanden sich genügend Geldgeber und das Darlehen ist auszahlungsreif, tritt die SWK Bank als Partner von Auxmoney als Treuhänder auf den Plan. Die SWK Bank zieht die Teilbeträge von den Konten der Anleger ein und überweist den Kreditbetrag an den Darlehensnehmer. Da es im Umkehrschluss für den Kreditnehmer nur schwer darstellbar wäre, die jeweilige Tilgung mit Zinsen an jeden einzelnen Geldgeber zurückzuzahlen übernimmt die SWK Bank auch diese Aufgabe. Sollte es zu einem Zahlungsverzug kommen, greifen die auch bei einem Bankkredit üblichen rechtlichen Schritte.

Das Antragsformular

Der Antrag selbst ist recht kurz und schmerzlos gestaltet. Neben den persönlichen Angaben muss der Antragsteller nur noch die Fragen zu seiner finanziellen Situation beantworten. Im Anschluss erhält der Darlehensnehmer eine Übersicht zu verschiedenen Laufzeiten mit der jeweiligen Ratenhöhe. Ärgerlich ist allerdings, dass der angegebene Zinssatz nur den gebundenen Sollzins angibt, nicht den effektiven Jahreszins.

Im Rahmen des Kreditantrages bietet Auxmoney in Kooperation mit der AXA Versicherung auch eine Restschuldversicherung an. Diese ist allerdings kein Muss, um eine Freischaltung des Kreditgesuchs zu erreichen. Die Restschuldversicherung leistet bei Tod des Darlehensnehmers oder übernimmt die Ratenzahlung bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit. Allerdings fallen die Prämien dafür nicht gerade preiswert aus. Darlehensnehmer können durch freie Auswahl des Versicherers sicher den einen oder anderen Euro sparen.

Kontakt & Kundenservice

Bestehen Fragen zum Antrag, können Interessenten Auxmoney telefonisch kontaktieren. Die Düsseldorfer Rufnummer 0211 737 100 020 findet sich im Menüpunkt „Kontakt“ am Fuß der Seite. Das Büro ist von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 8:00 Uhr und 20 Uhr erreichbar, samstags von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Alternativ bietet sich die Kontaktaufnahme per Fax oder per E-Mail über die Adresse info@auxmoney.com an.

Volldigitaler Kreditantrag möglich (mit VideoIdent)

Auxmoney zählt zu den Plattformen, die es ihren Kunden so leicht wie möglich machen. Kommt es häufig nach Absendung der Kreditanfrage zu einem medialen Bruch, weil die notwendigen Dokumente per Post versendet werden müssen, bietet Auxmoney einen vollständig digitalen Kreditprozess. Die notwendigen Unterlagen wie Arbeitsvertrag oder Steuerbescheid und Kontoauszüge kann der Kreditnehmer per Upload zur Verfügung stellen. Das VideoIdent-Verfahren in Kombination mit der elektronischen Unterschrift unter den finalen Kreditvertrag macht den Weg zum Briefkasten völlig überflüssig.

Zusammenfassung:

  • Vor der Antragstellung muss sich der Kreditnehmer registrieren.
  • Der Kreditantrag erfolgt vollständig digital inklusiver elektronischer Unterschrift.
  • Auszahlung und Rückführung des Kredites erfolgt durch die SWK Bank.
  • Das Darlehensgesuch wird für die Dauer von 20 Tagen publiziert.
  • Eine Restschuldversicherung ist möglich, aber nicht obligatorisch.

Auxmoney für Anleger

Kredite von privat benötigen Personen, die Gelder verleihen. Bei Auxmoney ist dies bereits mit Beträgen ab 25 Euro möglich. Damit eröffnen sich beste Chancen, echte Kreditportfolios mit unterschiedlichen Laufzeiten der einzelnen Engagements und unterschiedlichen Renditen aufzubauen. Die folgende Übersicht zeigt, welche Renditen bei den jeweiligen Bonitätsklassen angestrebt werden:

Wichtig ist, dass diese Zahlen auf den historischen Werten basieren und mögliche Kreditausfälle bereits berücksichtigt sind. Ebenfalls berücksichtigt sind die Gebühren von einem Prozent auf den Anlagebetrag.

Anleger können bei ihren Investments zwischen zwei Vorgehensweisen wählen:

  • Klassische, individuelle Auswahl des jeweiligen Projektes.
  • Automatische Investments mittels des Portfolio Builder

Der Portfolio Builder setzt voraus, dass mindestens 1.000 Euro auf dem Anlegerkonto vorhanden sind. Die Anlagestrategie, nach der der Portfolio Builder zu finanzierende Projekte auswählt, definiert der Anleger jedoch im Vorfeld selbst. Damit wird sichergestellt, dass ein Geldgeber, der maximal in Bonitätsklasse C investieren möchte, nicht plötzlich zu 90 Prozent Darlehen mit einer Einstufung in F oder G im Portfolio hält.

Dass der Portfolio Builder offensichtlich gute Performances erwirtschaftet, zeigt sich daran, dass 70 Prozent der Geldgeber auf dieses Tool zurückgreifen. Auxmoney hat gegenüber den Anlegern eine gewisse Sorgfaltspflicht. Die Plattform weist explizit darauf hin, dass als Folge der eingehenden Bonitätsprüfung über 50 Prozent der Anfragen gar nicht erst zugelassen werden.

Zusammenfassung:

  • Anleger können sich bereits ab 25 Euro an einem Kredit beteiligen.
  • Der Portfolio Builder bietet die automatisierte Zusammenstellung eines Kreditportfolios.
  • Im Mittel erwirtschaften die Geldgeber eine Rendite von fünf Prozent.

Rechtliches

Der eine oder andere Kreditnehmer oder Geldgeber möchte sich im Vorfeld die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) anschauen. Sie finden sich in der Fußleiste des Internetauftritts. Diese sind, im Vergleich zu den AGBs einiger Mitbewerber ein Graus zu lesen. Den Interessenten erwartet schlimmstes Anwaltsdeutsch.

Als Aufsichtsbehörde führt Auxmoney das Ordnungsamt der Stadt Düsseldorf an.

Previous post: